Weiter zum Inhalt
23Aug

Berlins Unis besser fördern

Anja Schillhanek, MdA, Buendnis 90 / Die Gruenen,Wie soll es in den nächsten fünf Jahren mit den Berliner Hochschulen weitergehen? Wie kann die Wohnungsituation für Studierende verbessert werden? In einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel beschreibt unsere Direktkandidatin für Mariendorf‬ Anja Schillhaneck was sich hinsichtlich der Berliner Hochschulpolitik ändern muss.  weiterlesen »

16Aug

Nach juristischem Etappensieg: Die Arbeit von Harmonie e.V. jetzt langfristig sichern

IMG_4406Mit der Aussetzung der Räumungsklage durch das Landgericht habe der Harmonie e.V. einen juristischen Etappensieg errungen, der ohne das klare Bekenntnis des Bezirkes Tempelhof-Schöneberg zu der sozialpolitischen Vereinsarbeit nicht möglich gewesen wäre. Insbesondere der von den Grünen initiierte und von der Bezirksverordnetenversammlung einmütig verabschiedete Entschließungsantrag sei eine wichtige Unterstützung gewesen. weiterlesen »

04Aug

Gute Pflege braucht bezahlbare Räume

SecondhandWas die Pinel-Stiftung im Bereich der Pflege und der Integration insbesondere psychisch behinderter Menschen leistet, steht beispielhaft für das, was die Grünen gesundheitspolitisch berlinweit erreichen wollen. Dieses Fazit zog Catherina  Pieroth-Minelli, bei den anstehenden Abgeordnetenhauswahlen grüne Direktkandidatin im Schöneberger Süden, bei ihrem Besuch der Schöneberger Pinel-Einrichtungen. Allerdings machten Bernd Gander, Geschäftsführer der gemeinnützigen Pinel GmbH und Maren Grabe von der Pinel Pflege auch klar, mit welchen Problemen Pflege- und Integrationsarbeit zu kämpfen hat. weiterlesen »

04Aug

Grüne bei der Adresse von Berlin

dotberlin

Foto: Matthias Borowski

Ein Umzug, nach dem man schneller erreicht und gefunden wird: Statt wie bisher gruene-berlin.de lautet die Internet-Adresse nun ganz einfach www.gruene.berlin. Nicht nur die Grünen, etliche Berliner Firmen, Einrichtungen und Organisationen nutzen bereits die neue Domain, die sie für jeden Besucher und Besucherin eindeutig mit der Hauptstadt verbindet:  Auf 1000 Einwohner sind immerhin 17 Internet-Adressen mit Endung „berlin“ registriert – deutlich mehr als in Städten wie Hamburg, Köln oder auch London, wo es ebenfalls eine solche Stadt-Adresse gibt. Da liegt Berlin unangefochten an der Welt-Spitze. weiterlesen »

02Aug

Haus am Kleistpark als Kultur-Standort erhalten

Haus am KleistparkDas Haus am Kleistpark mit der Kommunalen Galerie und der Leo-Kerstenberg-Musikschule muss als bezirklicher Kulturstandort erhalten bleiben. Das erklärte Jörn Oltmann, Fraktionsvorsitzender der bündnisgrünen Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, bei seinem Besuch des Hauses am Kleistpark. Zusammen mit Elisabeth Kiderlen, der kulturpolitischen Sprecherin der grünen BVV-Fraktion sowie den Abgeordnetenhauskandidaten Notker Schweikhardt, Catherina Pieroth-Manelli und Heinz Jirout hatte sich Oltmann, Mitglied des Spitzen-Teams für die Kommunalwahlen, vor Ort über die Probleme der Kultureinrichtung informiert. weiterlesen »

25Jul

Sommerfreizeittipps für Tempelhof-Schöneberg

SommerDas Tempelhofer Feld, die Eisdiele Vanille-Marille oder das Sommerbad Ankogelweg: In Tempelhof-Schöneberg gibt es viele schöne Orte für den Sommer. Wie im Stichel bereits angekündigt interessiert uns, welcher während der heißen Jahreszeit Euer Lieblingsplatz im Kiez ist. Schickt uns Euren Lieblingsort mit kurzer Begründung an thomas.raeuchle@gruene-ts.de und wir fügen ihn unserer Karte hinzu. Wir freuen uns, mit Euch zusammen die ultimative Sommerfreizeitkarte für Tempelhof-Schöneberg zu erstellen! weiterlesen »

23Jul

Catherina Pieroth-Manelli zu Besuch bei „Über den Tellerrand e.V.“

Catherina TellerrandUnsere Direktkandidatin für Schöneberg-Süd Catherina Pieroth-Manelli hat in dieser Woche das Integrationsprojekt für Geflüchtete Menschen „Über den Tellerrand e.V.“ besucht. Vier Studierende haben zunächst mit ein paar Geflüchteten vom Oranienplatz angefangen. Heute bietet „Über den Tellerrand e.V.“  in der Roßbachstraße auf der Roten Insel Einheimischen und Geflüchteten Kochkurse und Gärtnern in selbstgestalteten Räumen und im gleich hinter der Bio-Insel gelegenen  Gemüsegarten an. weiterlesen »

22Jul

Senatsversprechen für Jugendverkehrsschulen nur „heiße Luft“

von Sascha Bachmann, www.echtfotografie.deDas Versprechen von SPD-Bildungssenatorin Sandra Scheeres, die Jugendverkehrsschulen großzügig finanziell zu unterstützen, erweist sich als „heiße Luft“. Dieses Fazit zieht Martina Zander Rade, schulpolitische Sprecherin der grünen Fraktion in der Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung und Spitzenkandidatin ihrer Partei für die anstehenden BVV-Wahlen, aus der Beantwortung ihrer Mündlichen Anfrage. weiterlesen »

22Jul

Parkraumbewirtschaftung im Schöneberger Norden bringt Vorteile für Anwohner und Bezirk

Ralf Kühne MdBVVMit ihrer Mehrheit von Grünen und SPD hat die Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung beschlossen: Der Schöneberger Norden zwischen S-Bahn und Göben-, Pallas- und Hohenstaufenstraße soll Parkraumbewirtschaftungszone werden. Ralf Kühne, für die Grünen, und Nihan Dönertas, für die SPD im BVV-Ausschuss für Bürgerdienste und Ordnungsamt: „Vor dieser Entscheidung haben wir uns im Ausschuss davon überzeugt, dass diese Parkraumbewirtschaftungszone den Anwohnern zahlreiche Vorteile bringt und sogar zusätzliche Parkplätze. Dass CDU und Linke trotzdem gemeinsam gegen die anwohnerfreundliche Lösung gestimmt haben, zeigt, dass sie sich statt von Argumenten lieber von populistischen Parolen einer vermeintlichen Autolobby leiten lassen.“ weiterlesen »

22Jul

Open Garden CSD am 23.07.

CSDParallel zum CSD gibt’s am kommenden Samstag ab 14:00 den Berliner Grünen Sommerferienwahlkampfauftakt auf dem Gelände an Notkers Container in der Frobenstraße 1. Ihr seid alle herzlich eingeladen, Euch vor, zwischen oder nach dem CSD in den Garten am Container zum kindertauglichen Chillen zu kommen. Und als Überraschung gibt es beim Harlekein Shopping Circus auf dem Nachbargrundstück Grafitti-Workshop mit richtig guten Sprayern, am Kunst-, Kultur- und Foodmarkt mit seinen zwei Bars wird noch gearbeitet.
weiterlesen »

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
60 Datenbankanfragen in 0,686 Sekunden · Anmelden