Kiezbüro Kolonnenstraße eröffnet!

Am 5. September 2018 eröffnete unser Kreisverband Tempelhof-Schöneberg gemeinsam mit Renate Künast MdB unser neues gemeinsames Büro in der Kolonnenstraße 53. Rund hundert Mitglieder feierten am Mittwochabend die Einweihung des neuen, demokratischen, GRÜNEN Zentrums im Bezirk. Begleitet wurde die Feier von der GRÜNEN Samba-Band Green Igelz. Für die kulinarische Verpflegung sorgte die Fairtrade-Koch-AG des Gustav-Langenscheidt-Schule.

Das Kiezbüro ist erste Anlaufstelle für GRÜNE Politik im Bezirk. Immer montags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr, sowie dienstags von 14 bis 17 Uhr steht es für Anfragen aus der Bevölkerung offen. Ferner ist es der zentrale Anlaufpunkt für Veranstaltungen des Kreisverbandes bei denen alle Interessierten jederzeit willkommen sind. Uns ist es wichtig, vor Ort Präsenz zu zeigen und für die Menschen im Kiez direkt ansprechbar zu sein. In Zeiten zunehmender Polarisierung und rechter Parolen wollen wir eine Plattform für demokratische Debatten bieten.

Besonders freuen wir uns, Renate Künast mit ihrem Wahlkreisbüro als Untermieterin gewinnen zu haben. Das Wahlkreisbüro bietet ein wichtiges Bindeglied zur Arbeit des Deutschen Bundestages. Hier können sich Mitglieder und Anwohner*innen direkt über das Geschehen im Bundestag informieren und ihre Anliegen einbringen. Dazu äußerte sich Renate Künast: „Würde, Respekt und Gleichheit sind zentrale Werte unserer Gesellschaft. Der Kampf dafür ist seit langem wichtiger Teil meiner politischen Arbeit. Ich freue mich, dass wir nun wieder einen Ort in Tempelhof-Schöneberg haben, den wir nutzen können, um darüber und über viele andere Themen vor Ort miteinander zu sprechen.“

Um einen Termin im Wahlkreisbüro ausuzumachen meldet euch bei Molina Gosch, Renates Wahlkreismitarbeiterin unter renate.kuenast.wk@bundestag.de.

Wir, der Vorstand das Kreisverbands Tempelhof-Schöneberg und das Wahlkreisbüro Renate Künast freuen uns auf euren Besuch!

Verwandte Artikel