Grüner Kreisvorstand Tempelhof-Schöneberg

Neuer Kreisvorstand gewählt

Am Samstag den 17.03.2018 hat der GRÜNE Kreisverband Tempelhof-Schöneberg auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Mit Wolfgang Höckh und Eleonore Bausch setzen unsere beiden Vorsitzenden des letzten Jahres ihre vertrauensvolle Zusammenarbeit fort. Santina Wey wurde mit dem Mandat der Grünen Jugend als stellvertretende Vorsitzende wieder in den Vorstand gewählt. Neu dabei ist Gideon Müller aus Marienfelde als stellvertretender Vorsitzender. David Braun hat sich erneut als Kassenwart für unseren Kreisverband zur Verfügung gestellt. Mit Dank für seine solide Finanzverwaltung hat der Kreisverband seine Kandidatur mit seiner Wiederwahl angenommen. Wiedergewählt als Beisitzerinnen wurden auch Ulrike Gardeler, seit langem aktiv in der Ortsgruppe Tempelhof, und Wera Pustlauk, bisher aktiv in der Medien AG und bei der Gestaltung der U35-Treffen. Sebastian Steinbach komplettiert als neu gewählter Beisitzer den Vorstand. Nach seinem vielfältigen Wirken für den Kreisverband freuen wir uns sehr, dass er nun mit seiner Erfahrung auch im Vorstand tätig wird.

Ganz herzlich danken wir unseren ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Frederic Carpenter und André Stephan. Ihre Arbeit und ihr Einsatz in den letzten Wahlkämpfen war für den Kreisverband sehr wertvoll.

Neben dem Vorstand wurden auf der Jahreshauptversammlung auch unsere Vertreter*innen für die zahlreichen Parteigremien gewählt. Wir freue uns, dass zahlreiche GRÜNE sich als unsere Vertreter*innen bei den Bundes- und Landesparteitagen, im Landesausschuss und als Delegierte für die Frauen*konferenz engagieren.

Der Vorstand freut sich darauf, gemeinsam mit den Mitgliedern, den AGen und den Ortsgruppen, die GRÜNE Politik im Bezirk weiter voranbringen zu können.

 

Eleonore, Wolfgang, Santina, Gideon, Ulrike, David, Wera und Sebastian

Verwandte Artikel