Quartiersmanagement im Schöneberger Norden auch nach 2020

Der Schöneberger Norden braucht auch nach 2020 ein Quartiersmanagement, um die soziale Infrastruktur und die im Kiez entstanden Netzwerke zu erhalten. Sie bilden das Rückgrat, mit dem neuen Gentrifizierungsprozessen und den besonderen Herausforderungen durch die Straßenprostitution im Bereich der Kurfürstenstraße begegnet werden kann. Unser Baustadtrat Jörn Oltmann, MdA Notker Schweikhardt und MdA Sebastian Walter machen sich dafür stark.

Verwandte Artikel