Umdenken lässt Umparken

Stressfrei fahren auch mit Leihfahrzeugen

Ob Leih- und Lastenräder, Elektroroller und E-Autos – Sharing-Angebote zeigen uns die Zukunft des Verkehrs schon heute. Doch wie benutzt man die neuen Gefährte sicher und stressfrei? Worauf muss geachtet werden und was genau sind die Dienstleistungen?

Am 16. Juni 2018, dem Tag der Verkehrssicherheit, lädt unsere Stadträtin Christiane Heiß gemeinsam mit dem Projekt „Neue Mobilität Berlin“ zu einem Informationstag. Von 10:00 bis 16:00 Uhr können Interessierte eine Proberunde drehen und Fragen stellen. Auf dem Parkplatz vor dem Goya am Nollendorfplatz zeigen Anbieterfirmen, wie ihre Fahrzeuge funktionieren.

 

Neue Mobilitätsangebote im Bezirk

Um Leihfahrzeuge dreht sich auch die Aktion „Umparker“. In Charlottenburg-Wilmersdorf steigen im Sommer 50 Personen, die ihr privates Auto für einen Monat gesichert parken, auf BVG sowie Leihfahrzeuge um. Die „Umparker“ erhalten Freifahrten und werden wissenschaftlich begleitet. Alle Nachbar*innen im Kiez erhalten mehr Platz auf der Straße für neue Nutzungen – außer Parkplätzen. Funktioniert das Projekt wie geplant, kommt es im Herbst 2018 nach Tempelhof-Schöneberg.

Bereits im März diskutierten etwa 100 Personen und sammelten Vorschläge für eine Mobilität der Zukunft, wie die Anwohner*innen sie sich im Kiez wünschen.

 

Christiane Heiß

Stadträtin für Bürgerdienste, Ordnungsamt, Verkehr und Grünflächen

 

Verwandte Artikel